Diakonie und Seelsorge

Dem diakonischen Auftrag der Stiftung und der damit verbundenen Verpflichtung für die Zukunft von Bethesda misst der Stiftungsrat grosses Gewicht bei, weshalb er die strategische Initiative "Diakonie 2025" initiierte, heute genannt "Diakonie heute und morgen". Im Zuge dessen beschloss er, per 1. Februar 2018 innerhalb der Stiftung eine Stelle "Leitung Diakonie und Seelsorge" zu schaffen. Herr Walter Wilhelm, Pfarrer EMK, hat diese Funktion per 1. Februar 2018 übernommen. Die "Leitung Diakonie und Seelsorge" ist Initiator, Treiber und Kümmerer der Initiative Diakonie 2025 und verantwortlich für die ethischen Grundsatzfragen der Stiftung. Herr Walter Wilhelm hat gleichzeitig die Leitung und Koordination der Seelsorge in den Betrieben übernommen.

Seit den Anfängen von sozialdiakonischem Engagement gehört die Seelsorge als viertes Standbein neben Medizin, Pflege und Therapie zur integrierenden und ganzheitlichen Versorgung von Menschen. Seelsorge verstehen wir als eine feinfühlige Begleitung von Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohnern, deren Angehörigen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch eine kirchliche Voll- oder Teilzeitstelle in jeder Bethesda-Institution.

Seelsorge Bethesda Spital Basel

Seelsorge Altersresidenz Küsnacht

Seelsorge Alters- und Pflegeheim Salem, Ennenda

Seelsorge Alters- und Pflegeheim Wesley Haus, Basel

Seelsorge Alterszentrum Gellert Hof, Basel